Das waren die Stationen 2018

Im ersten Jahr besuchten wir mit dem Turing-Bus insgesamt 12 Stationen. Hier findest du Berichte und Eindrücke. 

Station 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

26. April | BTU Cottbus | 11 Teilnehmerinnen
Wie wird aus der Idee aus einem PasperryPi Zero und einer Powerbank ein W-Lan Hotspot zu bauen ein Unterrichtsmodul? Wie kann die komplexen aber nötigen Konfigurationen Schülerinnen und Schülern altersgerecht nachvollziehbar machen? Und wie schafft man es zu vermitteln, warum dieses digitale Flugblatt nicht nur ein

Station 2: Girls’ Day mit dem Fablab Cottbus und Mädchen in Aktion (MiA)

26. April | BTU Cottbus | 11 Teilnehmerinnen
Anlässlich des Girls’ Day, dem bundesweiten Mädchen-Zukunftstag, besuchten wir die BTU Cottbus mit dem Turing-Bus. Besonders hierbei: an der BTU Cottbus befindet sich das Fablab Cottbus, eine Mitmachwerkstatt in der Interessierte gegen einen geringen Betrag mit modernen Produktionstechniken wie z.B. 3D-Druckern und CNC-Fräsen sowie einer Lötstation und Holzwerkstatt an eigenen Projekten arbeiten können.

Station 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

26. April | BTU Cottbus | 11 Teilnehmerinnen
Der Turing-Bus startete offiziell am 22. Mai 2018 am Paulus-Praetorius-Gymnasium in Bernau bei Berlin! Mit dabei waren Vertreter der Bundes- und Regionalpolitik, Arduino- und Raspberry-Pi-Workshops sowie über 120 Schüler*innen, die sich mit Themen rund um die Arbeitswelt der Zukunft beschäftigten. Insgesamt wurden fünf Workshops angeboten. Dazu gibt es ein Podiumsgespräch, in dem die Rolle von Digitalisierung und Informatik für Beruf und Gesellschaft ergründet, diskutiert und kritisch hinterfragt wurde.

Station 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

26. April | BTU Cottbus | 11 Teilnehmerinnen
Anlässlich des Girls’ Day, dem bundesweiten Mädchen-Zukunftstag, besuchten wir die BTU Cottbus mit dem Turing-Bus. Besonders hierbei: an der BTU Cottbus befindet sich das Fablab Cottbus, eine Mitmachwerkstatt in der Interessierte gegen einen geringen Betrag mit modernen Produktionstechniken wie z.B. 3D-Druckern und CNC-Fräsen sowie einer Lötstation und Holzwerkstatt an eigenen Projekten arbeiten können.

Feature title

A more descriptive sub heading.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

More Info

Station 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Wie wird aus der Idee aus einem PasperryPi Zero und einer Powerbank ein W-Lan Hotspot zu bauen ein Unterrichtsmodul? Wie kann die komplexen aber nötigen Konfigurationen Schülerinnen und Schülern altersgerecht nachvollziehbar machen? 

Station 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Wie wird aus der Idee aus einem PasperryPi Zero und einer Powerbank ein W-Lan Hotspot zu bauen ein Unterrichtsmodul? Wie kann die komplexen aber nötigen Konfigurationen Schülerinnen und Schülern altersgerecht nachvollziehbar machen? 

Station 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Wie wird aus der Idee aus einem PasperryPi Zero und einer Powerbank ein W-Lan Hotspot zu bauen ein Unterrichtsmodul? Wie kann die komplexen aber nötigen Konfigurationen Schülerinnen und Schülern altersgerecht nachvollziehbar machen? 

Station 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Wie wird aus der Idee aus einem PasperryPi Zero und einer Powerbank ein W-Lan Hotspot zu bauen ein Unterrichtsmodul? Wie kann die komplexen aber nötigen Konfigurationen Schülerinnen und Schülern altersgerecht nachvollziehbar machen? 

Station 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Wie wird aus der Idee aus einem PasperryPi Zero und einer Powerbank ein W-Lan Hotspot zu bauen ein Unterrichtsmodul? Wie kann die komplexen aber nötigen Konfigurationen Schülerinnen und Schülern altersgerecht nachvollziehbar machen? 

Statiion 1: München (BY). Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Lorem ipsum dolor sit amet, adipiscing elit Aenean commodo ligula eget.

Station 2: Girls’ Day mit dem Fablab Cottbus und Mädchen in Aktion (MiA)

26.04.2018 - BTU Cottbus
TN: 11 Schülerinnen (15-16 Jahre)
Workshops: Das digitale Flugblatt (Turing-Bus), Ich baue mir ein digitales Haustier (Fablab Cottbus)
Podiumsdiskussion: Frauen in den Arbeitswelten der Zukunft

Workshops: Das digitale Flugblatt (Turing-Bus), Ich baue mir ein digitales Haustier (Fablab Cottbus)
Podiumsdiskussion: Frauen in den Arbeitswelten der Zukunft

Datum: 26.04.2018
Workshops: Das digitale Flugblatt (Turing-Bus), Ich baue mir ein digitales Haustier (Fablab Cottbus)
Podiumsdiskussion: Frauen in den Arbeitswelten der Zukunft
Ort: BTU Cottbus
Teilnehmerzahl: 11 Schülerinnen
Alter: 15-16 Jahre

Heading content

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

Title goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, adipiscing elit Aenean commodo ligula eget.

Title goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, adipiscing elit Aenean commodo ligula eget.

Title goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, adipiscing elit Aenean commodo ligula eget.

Title goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, adipiscing elit Aenean commodo ligula eget.

Social: Twitter | Facebook | Instagram 
Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern!

Bilder: Soweit nicht anders gekennzeichnet CC-0. Andere Inhalte: CC-BY
Impressum / Datenschutz.