best web authoring software

MODULE

Die Stationen des Turing-Bus bestehen aus einer individuell angepassten Konfiguration aus den unten stehenden Modulen.

Die Teilnehmer können dabei mehr über partizipative Angebote lernen, kritisch über die Rolle von Technologie und Informatik in der Gesellschaft reflektieren und sich mit Hands-on Formaten an die Themen der Arbeitswelt der Zukunft annähern.

Für die Infonauten (siehe FAQ) ist der Bus eine Chance, die Reichweite der eigenen Initiative oder des eigenen Projekts zu erhöhen und mit Akteuren aus anderen Zielgruppen zu diskutieren.

Foto: Jugend hackt in Österreich 2017, Jürgen Grünwald, CC BY 4.0

DISKUTIEREN

Fortschritt ist relativ: die Änderungen, die wir bereits erleben und die auf uns zukommen, sind nicht nur positiver Natur. Die Konsequenzen der Digitalisierung für die Gesellschaft sollen in diesem Modul diskutiert werden.

VERÄNDERUNG ERFAHREN

Welche Veränderungen gibt es bei existierenden Berufsbildern und welche neuen Berufe entstehen? Arbeitnehmer- und geberinnen teilen ihre Erfahrungen mit Studentinnen und Schülern. 

ANFASSEN

Informatik und Technologie können Mittel und Zweck für praktische, gesellschaftlich wertvolle oder einfach spaßige Aktivitäten sein. Im Hands-On Teil werden Formate vorgestellt, die zum Mitmachen einladen.

MITMACHEN

Digitales Ehrenamt, Offene Bildungsmaterialien, Open Data, Civic Tech und Feinstaub-sensoren? Was sich hinter diesen Begriffen versteckt und wie man dabei mitwirken kann, wird hier erklärt.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Danke!

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER:

Das Turing-Bus Projekt nutzt statt den üblichen externen Dienstleistern die datenschutzfreundlichere Technologie von Matomo, um statistische Auswertungen der Seitennutzung zu erhalten. Wenn sie dies nicht wollen, klicken Sie bitte hier und entfernen Sie den Haken. Näheres in unserer Datenschutzerklärung.